Mannheimer Schätze bewahren

Jubiläumsbuch:
Mannheimer Schätze bewahren

"Ist das Architektur oder Kunst, oder kann das weg?" Das ist die Schlüsselfrage, an der sich die Interessen im Alltag oft scheiden. Der Verein Stadtbild Mannheim e.V. sieht es seit einem Vierteljahrhundert als seine Aufgabe an, stadtbildprägende bauliche Elemente ins öffentliche Interesse zu rücken und für ihren Erhalt zu kämpfen. Sehr oft wird nämlich ein Objekt gar nicht mehr bewusst wahrgenommen, weil es "ja schon immer da war", und erst, wenn der Verlust eingetreten ist, wird man sich seines Wertes für die eigene örtliche Identität bewusst. Das vorliegende Buch bietet einen Querschnitt über die Projekte des Vereins Stadtbild Mannheim seit 25 Jahren, erfolgreiche und weniger erfolgreiche. Eine kleine Auswahl möglicher Ziele für die Zukunft wird aufgezeigt, es herrscht wahrlich kein Mangel. Einen besonderen Schwerpunkt legt der Verein auf die Ermutigung privater Initiative für Erhalt und Pflege denkmalgeschützter Substanz. Zu diesem Zweck ist der Preis für Denkmalpflege geschaffen worden, der bei Drucklegung des Buches zum achten Mal vergeben worden ist. Den Preisträgern und Objekten ist breiter Raum gewidmet.

25 EURO (inkl. MwSt.)

HIER BESTELLEN

Mozartgarten R 2 historisches Ziergitter

Projektbeschreibung:
Der Mozartgarten in R 2 und sein historisches Ziergitter

Zum wiederholten Mal engagierte sich der Verein Stadtbild Mannheim im Quadrat R 2. Bereits im Jahr 2006 ließ er die im Krieg verloren gegangenen Sandsteinfiguren am Schulhofeingang neu schaffen. Nun verbesserte er das Stadtbild auf der anderen, nach R 1 ausgerichteten Seite der Schule. Von einer historischen Einfriedung umzäunt, ist der neue Zier- und Schulgarten ein Hingucker im Zentrum Mannheims.

Sie möchten gerne mehr Hintergründe und Informationen zu unserem Projekt?
Dann erwerben Sie unsere Projektbeschreibung für

5 EURO (inkl. MwSt.)

Erhältlich ist die Projektbeschreibung in unserer Geschäftstelle oder in der Buchhandlung Waldkirch.

Buchhandlung Waldkirch
Hauptstraße 69 a
68259 Mannheim-Feudenheim
Telefon 06 21 / 7900 161
Telefax  06 21 / 7900 193
Mail: buchhandlung@waldkirch.de


 

Restaurierung Treppenanlage Mannheim C 4, 6

Projektbeschreibung:
Restaurierung der Treppenanlage im ehemaligen Wohnhaus von Friedrich Engelhorn, Mannheim C 4, 6

„Die Wiederentdeckung der Louis-Seize-Treppe im Haus Engelhorn respective Heiligenstein kommt einer Sternstunde in der Erforschung der Mannheimer Bau- und Hofkultur des 18. Jahrhunderts gleich. Ihre Entstehung unter dem Bauherrn Franz Anton von Heiligenstein (1738-1821), Leibchirurg der Kurfürstin Elisabeth Auguste, markiert einen Wendepunkt in der Hausgeschichte vom barocken Modellhaus zur höfisch geprägten Wohnstatt“. So heißt es in einem Gutachten der Denkmalschutzbehörde über das im Jahr 2014 zufällig entdeckte Treppengeländer in dem Anwesen C 4, 6.

Sie möchten gerne mehr Hintergründe und Informationen zu unserem Projekt?
Dann erwerben Sie unsere Projektbeschreibung für

5 EURO (inkl. MwSt.)

Erhältlich ist die Projektbeschreibung in unserer Geschäftstelle oder in der Buchhandlung Waldkirch.

Buchhandlung Waldkirch
Hauptstraße 69 a
68259 Mannheim-Feudenheim
Telefon 06 21 / 7900 161
Telefax  06 21 / 7900 193
Mail: buchhandlung@waldkirch.de


 

Brixy

Dietmar Brixy - limitierte Auflage

Anbei sehen Sie das Bild, das Dietmar Brixy exklusiv für den Verein Stadtbild Mannheim geschaffen hat. Jedes Exemplar dieser auf 99 Stück limitierten Auflage ist vom Künstler eigenhändig nummeriert und signiert. Zusätzlich ist jedes einzelne Bild durch die Anbringung von Sternen in Acrylfarbe individualisiert worden, daher ist jede Version ein Unikat.

Machen Sie sich mit dem Bild eine Freude oder demjenigen, dem Sie es schenken möchten und unterstützen Sie unsere Arbeit mit dem gesamten Erlös für die Sanierung der Sternwarte.

Durch die großzügige Unterstützung von Dietmar Brixy können wir die Arbeiten zum Stückpreis von 198 EURO über unsere Geschäftsstelle anbieten.