Der Verein Stadtbild Mannheim e.V. setzt sich zum Ziel, das gewachsene Stadtbild von Mannheim und seinen Stadtteilen als identitätsstiftende Umgebung zu erhalten, um damit die Verbundenheit der Bürger mit ihrer Stadt zu fördern.

Folglich unterstützt der Stadtbildverein gemeinsam mit Eigentümern von erhaltenswerten Objekten deren Pflege und Wiederherstellung und zwar von:

  • prägenden Gebäuden, Skulpturen und Denkmalen

  • einzeln oder als Ensemble

  • wie auch im Zusammenspiel mit Plätzen, Grün- und Parkanlagen

im Sinne des Denkmalschutzes und des historisch überlieferten Stadtbildes.

Auch werden wir aktiv, wenn traditionelle und regionale Architekturformen und Objekte gefährdet und ihre Erhaltung sowie Rekonstruktion geboten sind.


Der Verein setzt ideelle und materielle Mittel ein, um den Vereinszweck zu erreichen.          

Zu den ideellen Mitteln gehört u.a. die Mitarbeit im Denkmalbeirat der Stadt, die Vergabe eines jährlichen Preises für Denkmalpflege an Denkmalbesitzer die sich besonders um den Erhalt eines Denkmals verdient gemacht haben sowie Initiativen zur Aufnahme denkmalwürdiger Gebäude in die Denkmalliste des Landes Baden-Württemberg.

Die materiellen Mittel bestehen in Zuschüssen zu Restaurierungsmaßnahmen privater und öffentlicher Bauherren. Seit Gründung des Vereins sind entsprechende Maßnahmen mit weit über eine Million Euro gefördert worden. Die Mittel stammen großenteils aus Spenden, aber auch aus diversen Benefizaktionen, die der Verein durchgeführt hat.

 

Das Alte Kaufhaus am Paradeplatz im Herzen von Mannheim

Das Alte Kaufhaus am Paradeplatz im Herzen von Mannheim

Das Alte Kaufhaus am Paradeplatz im Herzen von Mannheim


Kalender 2022

Das Alte Kaufhaus am Paradeplatz im Herzen von Mannheim

Der Verein Stadtbild Mannheim ging 1991 aus der früheren Bürgeraktion Altes Kaufhaus hervor. Deren Anliegen, die Fassade des Kaufhauses in N 1 wiedererstehen zu lassen, war mit dem Bau des "Stadthauses" gescheitert. Folglich beschlossen ihre Mitglieder, weiterhin das allgemeine Bewusstsein für das gewachsene historische Erbe unserer Stadt zu befördern und den Erhalt anderer stadtbildprägender Objekte zu unterstützen.

In den vergangenen 30 Jahren hat der Verein eine umfassende Tätigkeit aufgenommen, über die man sich hier auf der Website oder im 2016 erschienen Jubiläumsbuch "Mannheimer Schätze bewahren" informieren kann.

Inzwischen wird der Abriss des "Stadthauses" diskutiert. Der Verein plant die Herausgabe einer Publikation über das Quadrat N 1, in dem die Geschichte des Kaufhauses dargestellt und dier Möglichkeiten einer Wiedersichtbarmachung des historischen Gebäudes erörtert wird.

Die limitierte Auflage des Kalender 2022 wurde vom Verlag Waldkirch produziert und ist erhältlich für:

20 EURO (inkl. MwSt.)
 


Buchhandlung Waldkirch
Hauptstraße 69 a
68259 Mannheim-Feudenheim
Telefon 0621 / 79 00 161
Mail: buchhandlung@waldkirch.de

Bücher Bender
O4, 2
68161 Mannheim
Telefon 0621 / 12 97 10
Mail: info@buecher-bender.de

Bernhardus-Buchhandlung
C3, 8
68159 Mannheim
Telefon 0621 / 2 67 29
Mail: bernhardus@t-online.de

Buchhandlung Böttger
Sennteichplatz 2
68199 Mannheim
Telefon 0621 / 85 65 06
Mail: info@buch-boettger.de


 

Mannheimer Wasserturm Multiple von Arturo

Mannheimer Wasserturm Multiple von Arturo


Aktion 2022

Mannheimer Wasserturm Multiple von Arturo

Unsere MItglieder waren selbst mit engagiert bei den vielen Aktivitäten unseres Vereins zur Reparatur und Verschönerung der Wasserturm-Anlagen, wie dem Wasserbecken, der Anlagenumzäunung und dem Nachbau der 100 historischen Lampen die nun schon seit vielen Jahren in neuem Glanz erstrahlen.
Auf Initiative von Matthias Malchow, Geschäftsführer Cameo Kunsthandel, und Bernd Hahner, Vorstandsmitglied Stadtbild Mannheim e.V., wurde vom Künstler Arturo wurde ein Mannheimer Wasserturm Multiple in 12 Farben geschaffen.

Wenn Sie eine solches echt Mannheimer Wahrzeichen (52 cm hoch), egal in welcher Farbe für Ihre Räume oder Garten und Terrasse besitzen oder verschenken wollen, dann schauen Sie sich gerne einige Exemplare in der Buchhandlung Waldkirch oder in der Galerie Cameo an.

Der Verein Stadtbild erhält von jedem verkauften Exemplar 10 % für seine weitere denkmalpflegerische Arbeit. Ein Wasserturm in den 12 Farben kostet:

99 EURO (inkl. MwSt.)


Buchhandlung Waldkirch
Hauptstraße 69 a
68259 Mannheim-Feudenheim
Telefon 0621 / 79 00 161
Mail: buchhandlung@waldkirch.de

Cameo Kunsthandel GmbH
P7,4 (Kurfürstenpassage)
68161 Mannheim
Telefon 0621 / 125 99 29
Mail: info@cameo-kunsthandel.de


 

Mannheimer Schätze bewahren

Jubiläumsbuch:
Mannheimer Schätze bewahren

"Ist das Architektur oder Kunst, oder kann das weg?" Das ist die Schlüsselfrage, an der sich die Interessen im Alltag oft scheiden. Der Verein Stadtbild Mannheim e.V. sieht es seit einem Vierteljahrhundert als seine Aufgabe an, stadtbildprägende bauliche Elemente ins öffentliche Interesse zu rücken und für ihren Erhalt zu kämpfen. Sehr oft wird nämlich ein Objekt gar nicht mehr bewusst wahrgenommen, weil es "ja schon immer da war", und erst, wenn der Verlust eingetreten ist, wird man sich seines Wertes für die eigene örtliche Identität bewusst. Das vorliegende Buch bietet einen Querschnitt über die Projekte des Vereins Stadtbild Mannheim seit 25 Jahren, erfolgreiche und weniger erfolgreiche. Eine kleine Auswahl möglicher Ziele für die Zukunft wird aufgezeigt, es herrscht wahrlich kein Mangel. Einen besonderen Schwerpunkt legt der Verein auf die Ermutigung privater Initiative für Erhalt und Pflege denkmalgeschützter Substanz. Zu diesem Zweck ist der Preis für Denkmalpflege geschaffen worden, der bei Drucklegung des Buches zum achten Mal vergeben worden ist. Den Preisträgern und Objekten ist breiter Raum gewidmet.

25 EURO (inkl. MwSt.)

HIER BESTELLEN

Erfolgreiche Projekte

Hier finden Sie erfolgreich abgeschlossene Projekte des Vereins Stadtbild Mannheim e.V. Sie beziehen sich auf ganz unterschiedliche Objekte und machen deutlich, dass die Bewahrung des „historischen Stadtbildes“ eine große Bandbreite umfassen kann.

weiterlesen

Aktuelle Projekte

Hier finden Sie die/das aktuelle Projekt/e, die/das den Verein derzeit beschäftigt.

 

weiterlesen

Zu den Preisträgern

Mit dem Preis für Denkmalpflege bedenkt der Verein
Stadtbild e.V. Inhaber von Immobilien, die aus eigener
Initiative mehr für den Erhalt und sinnvolle (Um-)
Nutzung ihres historischen Gebäudes getan haben, als
sie dies hätten tun müssen. Die Objekte der Ausgezeichneten
können aus dem industriell-gewerblichen
Bereich stammen, wie z.B. der Wasserturm der Familie
Lochbühler in Seckenheim und das Alte Pumpwerk in
Neckarau des Künstlers Dietmar Brixy, aus dem öffentlichen
Bereich, wie die alte Schule in Seckenheim, oder
private Wohnbauten sein. Der undotierte Preis wird
einmal im Jahr vergeben.


weiterlesen