Mozartschule Mannheim

Bitte helfen Sie uns den historischen Zaun der Mozartschule mit "Mozartkugeln" zu ergänzen

Weitere Informationen finden Sie in unserem Informationsflyer. Herzlichen Dank für die eingegangenen Spenden für unser Ziel stehen aktuell noch 1.200 Euro aus.

Spendenkonto Stadtbild Mannheim e.V.
Sparkasse Rhein Neckar Nord
IBAN: DE36 6705 0505 0038 4602 42
Stichwort: Mozartschule

 INFORMATIONSFLYER



Lapidarium

Mannheimer Originale brauchen ein Zuhause

Mit dieser Initiative will der Verein Stadtbild auf die vielen denkmalgeschützten originalen Bauteile aufmerksam machen, die derzeit an den unterschiedlichsten Orten der Stadt lagern. Eine angemessene Unterbringung, eine katalogisierte Bestandsaufnahme und die Möglichkeit, die Kunstschätze der Öffentlichkeit zugänglich zu machen ist seit vielen Jahren das Anliegen aufmerksamer Bürgerinnen und Bürgern. „Die Objekte, Zeugnisse unserer Stadtgeschichte - sind überwiegend in einem beklagenswerten Zustand und der Verwitterung und dem Verfall preisgegeben“, so die Vorsitzende Helen Heberer, „Wir haben uns deshalb im Sommer mit dem Fotografen Jean-Luc Lasnier auf den Weg gemacht um die Schätze zu fotografieren und deren Provenienz zu bestimmen“.

Spendenkonto Stadtbild Mannheim e.V.
Sparkasse Rhein Neckar Nord
IBAN: DE36 6705 0505 0038 4602 42
Stichwort: Lapidarium

Mannheimer Schätze bewahren

Jubiläumsbuch:
Mannheimer Schätze bewahren

"Ist das Architektur oder Kunst, oder kann das weg?" Das ist die Schlüsselfrage, an der sich die Interessen im Alltag oft scheiden. Der Verein Stadtbild Mannheim e.V. sieht es seit einem Vierteljahrhundert als seine Aufgabe an, stadtbildprägende bauliche Elemente ins öffentliche Interesse zu rücken und für ihren Erhalt zu kämpfen. Sehr oft wird nämlich ein Objekt gar nicht mehr bewusst wahrgenommen, weil es "ja schon immer da war", und erst, wenn der Verlust eingetreten ist, wird man sich seines Wertes für die eigene örtliche Identität bewusst. Das vorliegende Buch bietet einen Querschnitt über die Projekte des Vereins Stadtbild Mannheim seit 25 Jahren, erfolgreiche und weniger erfolgreiche. Eine kleine Auswahl möglicher Ziele für die Zukunft wird aufgezeigt, es herrscht wahrlich kein Mangel. Einen besonderen Schwerpunkt legt der Verein auf die Ermutigung privater Initiative für Erhalt und Pflege denkmalgeschützter Substanz. Zu diesem Zweck ist der Preis für Denkmalpflege geschaffen worden, der bei Drucklegung des Buches zum achten Mal vergeben worden ist. Den Preisträgern und Objekten ist breiter Raum gewidmet.

25 EURO (inkl. MwSt.)

HIER BESTELLEN

Erfolgreiche Projekte

Hier finden Sie erfolgreich abgeschlossene Projekte des Vereins Stadtbild Mannheim e.V. Sie beziehen sich auf ganz unterschiedliche Objekte und machen deutlich, dass die Bewahrung des „historischen Stadtbildes“ eine große Bandbreite umfassen kann.

weiterlesen

Aktuelle Projekte

Hier finden Sie die/das aktuelle Projekt/e, die/das den Verein derzeit beschäftigt.

 

weiterlesen

Zu den Preisträgern

Mit dem Preis für Denkmalpflege bedenkt der Verein
Stadtbild e.V. Inhaber von Immobilien, die aus eigener
Initiative mehr für den Erhalt und sinnvolle (Um-)
Nutzung ihres historischen Gebäudes getan haben, als
sie dies hätten tun müssen. Die Objekte der Ausgezeichneten
können aus dem industriell-gewerblichen
Bereich stammen, wie z.B. der Wasserturm der Familie
Lochbühler in Seckenheim und das Alte Pumpwerk in
Neckarau des Künstlers Dietmar Brixy, aus dem öffentlichen
Bereich, wie die alte Schule in Seckenheim, oder
private Wohnbauten sein. Der undotierte Preis wird
einmal im Jahr vergeben.


weiterlesen